Welpenaufzucht

Unsere Welpen werden im Haus unter Aufsicht geboren, damit wir im Notfall der Hündin bei der Geburt helfen können. Die kleinen Fellnasen werden täglich gewogen, um festzustellen, ob sie genügend Nahrung aufnehmen.

 

In den ersten vier Wochen leben die Welpen in ihrer Welpenbox und lernen hier schon die verschiedensten Geräusche des Alltags wie Telefon, Türklingel, Staubsauger usw. kennen, um sie auf den Umzug in ihr neues Zuhause vorzubereiten. Nach den ersten vier Wochen wird der Auslauf der Welpen erweitert, um dem Bewegungsdrang der Kleinen gerecht zu werden. Ab diesem Zeitpunkt werden die Welpen auch den Garten in einem eigens dafür bereitgestellten Welpenauslauf erkunden.

Im Auslauf stellen wir den Welpen verschiedene Untergründe, Spielzeuge und Alltagsgegenstände zur Verfügung. Ab diesem Zeitpunkt sind auch Besuche möglich, welche bitte angemeldet werden sollen, um die Welpen und die Hündin nicht zu überfordern.

Wir prägen die Welpen dahingehend, dass sie sich im Gras lösen, das Auto fahren und andere Tiere kennen lernen und kleinere Ausflüge mit ihnen gemacht werden.

 

Wenn uns die Welpen verlassen, sind sie mehrfach entwurmt, haben die erste Impfung erhalten, sind dem Tier- und Augenarzt vorgestellt worden, bekommen eine Welpenmappe mit Kopien der Untersuchungsergebnisse der Elterntiere, sind gechipt, haben einen Heimtierausweis und erhalten eine Welpenbox.

 

Sollten Sie Interesse an einem unserer Welpen haben, melden Sie sich bitte frühzeitig, denn es ist uns wichtig die zukünftigen Besitzer der kleinen Fellnasen kennen zu lernen.